Schinderwaldlauf in Lorsbach

Hofheim-Lorsbach, 30. Mai 2016 – Am Freitagabend, 10. Juni um 19.00 Uhr fällt der Startschuss zum diesjährigen Schinderwaldlauf über 10,5 Kilometer. Start und Ziel sind vor der Sporthalle in der Bornstraße in Lorsbach. Da die Laufstrecke auch den Ortskern des Hofheimer Stadtteils und teilweise die Landstraße nach Langenhain berührt, ist mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Polizei und Helfer des Vereins sind bemüht, die notwendigen Sperrungen zwischen 19.00 Uhr und 20.15 Uhr jeweils so zu gestalten, dass keine längeren Wartezeiten entstehen.

Läufer haben noch bis einschließlich Donnerstag, 9. Juni Gelegenheit, sich unter www.tvlorsbach.de anzumelden. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind möglich. Dann sind allerdings zusätzlich zum Startgeld von sechs Euro noch zwei Euro Nachmeldegebühr fällig. Schon um 17.30 Uhr machen sich Schüler und Jugendliche auf die Laufstrecken über 1.000 und 3.000 Meter. Die Startgebühr für die kurzen Distanzen beträgt drei Euro.

Im Rahmen der Läuferparty im Anschluss an die Wettkämpfe können Fußballinteressierte das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft Frankreich – Rumänien als „Public Viewing“ live miterleben. Die Veranstalter sorgen mit Grillgerichten, Bier vom Fass und einem Kuchenbuffet für das leibliche Wohl von Sportlern und Gästen.

Mit inzwischen 56 Auflagen zählt der Schinderwaldlauf zu den traditionsreichsten deutschen Laufveranstaltungen. Besonders reizvoll für Läufer aller Leistungsklassen sind die waldreiche, hügelige Strecke mit tollen Ausblicken auf die Rhein-Main-Ebene und die familiäre Atmosphäre. Fragen an: Schinderwaldlauf@TVLorsbach.de

Pressekontakt: Stefan Theilig, Tel.: 06192-21230